Liebe Eltern! Liebe Erziehungsberechtigte!

Das neue Schuljahr beginnt am Montag, 7. September 2020. Wir treffen uns alle um 8.30 vor der Schule im Freien klassenweise zu einer kurzen Besprechung.

Da die Pfarrhofwiese zu nass ist und wir nicht alle gemeinsam in die Pfarrkirche gehen dürfen, entfällt der Eröffnungsgottesdienst.

Die Schülerinnen und Schüler werden um ca. 9 Uhr entlassen.

 

Wir freuen uns darauf, Ihre Kinder wieder ein Stück weit begleiten zu dürfen und hoffen auf einen "Normalbetrieb".

Das PädagogInnenteam der VS Hauptplatz

 

Liebe Eltern! Liebe Erziehungsberechtigte!

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute, einen wunderschönen Sommer und viel gemeinsame Zeit.

Wir freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen im Herbst.

Allen Kindern, die in eine weiterführende Schule wechseln, wünschen wir einen guten Start, alles Gute und viel Erfolg.

 

Die Direktion ist während der Ferienzeiten über Mail zu erreichen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Persönlich bin ich von 6. bis 8. Juli (9:00 bis 11:00) und am 2. und 4. September (9:00 bis 11:00) in der Schule anzutreffen.

 

Informationen zum Schulbeginn:

Wir freuen uns auf alle Schulanfänger

Das neue Schuljahr startet am 7. September 2020. Wir treffen uns um 8.30 in unseren Klassen.
Von dort gehen wir gemeinsam zum Eröffnungsgottesdienst in die Stadtpfarrkirche.
Dort werden die Kinder am Ende auch verabschiedet. Der Gottesdienst beginnt um 9.00 Uhr.

Die Kinder, die anderen Religionen angehören und nicht mit zum Gottesdienst gehen, werden um ca. 9.00 Uhr entlassen.

Unterrichtszeiten für alle Kinder:
Dienstag bis 11.40 Uhr

Ab Mittwoch findet für alle Kinder Unterricht laut Stundenplan statt. Diesen erhalten die Kinder am Dienstag.

 

Die aktuellen Buszeiten entnehmen Sie bitte den ausgehängten Fahrplänen oder auf https://www.vor.at › fahrplan

 

Herzlichst

Rita Aichholzer und das Pädagogenteam der Volksschule Hauptplatz

 

 

 

 

 

St. Valentin, 15.3.2020

Liebe Eltern!                                                                                  

„Wir müssen jetzt gemeinsam durch diese Situation durch …“, sagte unser Bundespräsident. Ganz in diesem Sinne wenden WIR uns an Sie mit der Bitte, mit uns Pädagoginnen und Pädagogen zusammenzuarbeiten, damit die kommenden Wochen gut gelingen.

Das Bildungsministerium stellt den Schulbesuch bereits ab Montag, 16.03.2020 frei. Es findet kein Unterricht mehr statt. Ihre Kinder werden im Bedarfsfall in der Schule betreut.

Für den Zeitraum bis zu den Osterferien und gegebenenfalls darüber hinaus haben Ihre Kinder von den unterrichtenden Lehrpersonen Arbeitsmaterialien, Bücher und Aufträge für die nächsten Wochen bekommen. Wir bitten Sie, Ihren Kindern ganz klar zu vermitteln, dass sie in dieser Zeit keine Ferien haben, sondern ihre Aufgaben sorgfältig und gewissenhaft erledigen müssen. Selbstverständlich fließen die zu Hause erbrachten Arbeiten in die Leistungsbeurteilung im Rahmen der Mitarbeitsnoten ein.

Besonders bitten wir Sie, darauf zu achten, dass der Tagesrhythmus, der durch den Schulbesuch vorgegeben wird, nicht verloren geht. Sie erweisen Ihrem Kind keinen guten Dienst, wenn es bis spät in die Nacht hinein fernsehen, handyfonieren oder im Internet surfen darf, und daher nicht in der Lage ist, den schulischen Verpflichtungen nachzukommen.

Bitte beachten Sie aktuelle Empfehlungen von Regierung und Experten! Sie schützen damit auch das Leben Ihrer Angehörigen und tragen dazu bei, die Verbreitung des Coronavirus zu verhindern oder zu verlangsamen, damit unser Gesundheitssystem weiter funktionieren kann.

Es ist unbedingt notwendig, dass soziale Kontakte eingeschränkt werden. Halten Sie Ihre Kinder dazu an, sich von älteren Menschen fernzuhalten, freundschaftliche Kontakte auf ein Mindestmaß zu reduzieren und regelmäßig sorgfältig die Hände zu waschen!

Auf der Seite des Bundesministeriums finden Sie relevante Informationen, die ständig aktualisiert werden: https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona.html

Achten Sie auf sich, Ihre Kinder und Ihre Familie!

 

Herzliche Grüße

 

VD Rita Aichholzer BEd