Lesenacht der Regenbogenklasse

Am Dienstag, 18. Juni 2019 zogen die Schülerinnen und Schüler der Regenbogenklasse mit Koffern, Taschen, Rucksäcken, Schlafsäcken und vor allem Büchern für eine Nacht in der Schule ein. Große Aufregung bei Groß und Klein. Um der Hitze zu trotzen, verlegten wir den ersten Teil des Lesens in den Schulhof, um dann endlich die Schlafstätten beziehen zu können. Besonders viel Spaß machte allen das Lesen in den Büchern mit den Taschenlampen. Da es nun schon so lange hell ist, wurden die letzten Taschenlampen erst kurz vor Mitternacht ausgeknipst. Spannung - Aufregung - Mut - Stolz - Freude und vor allem ganz viel Spaß standen im Mittelpunkt dieser tollen Erfahrung für die Kinder. Am Morgen bereiteten Eltern ein tolles Frühstück - vielen Dank dafür. Noch etwas müde aber mit beeindruckenden Erinnerungen starteten alle in den Schultag am Mittwoch.